Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/L├ĄnderProgrammeWohnheimVerlag├ťber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



16.03.2018 - Kategorie: Aktuelles (Startseite)

Neue Gesch├Ąftsstelle des DNK/LWB eingeweiht




Landesbischof Ulrich: Unverwechselbare Weltstimme im deutschen Protestantismus

 

In einem Abendmahlsgottesdienst f├╝hrte der Vorsitzende des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB), Landesbischof Gerhard Ulrich, am 14.3. die elf Mitarbeitenden der Gesch├Ąftsstelle des DNK/LWB in ihren Dienst ein. Im Anschluss er├Âffnete Ulrich zudem die neuen B├╝ros in der Podbielskistra├če in Hannover. Mit Kreide zeichnete er den traditionellen Segen C + M + B (Christus segne dieses Haus) an die Eingangst├╝r der Gesch├Ąftsstelle und w├╝nschte den Mitarbeitenden Gelingen f├╝r ihr Wirken in den neuen R├Ąumen.



V.l.n.r.: Landesbischof Gerhard Ulrich, Martin Junge, Dr. Oliver Schuegraf. ÔÇô Bild: DNK/Weyerm├╝ller

Zum Jahreswechsel hatte sich das ┬╗ DNK/LWB aus der administrativen Verbindung mit der ┬╗ Vereinigten Evan┬şgelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) gel├Âst und seine Arbeit eigenst├Ąndig organisiert. Aufgabe des DNK/LWB ist es, die Beziehungen der elf deutschen Mitgliedskirchen zu der weltweiten Kirchengemeinschaft des ┬╗ Lutherischen Weltbundes (LWB) zu koordinieren und dessen Arbeit zu begleiten und zu f├Ârdern.

In seiner Predigt erinnerte Ulrich daran, dass Strukturen und Institutionen nur zweitrangig f├╝r die Verk├╝ndigung des Wortes Gottes sind. Dennoch sei eine klare Verortung des DNK/LWB wichtig, damit es seine Funktion als Bindeglied zwischen den LWB-Mitgliedskirchen und dem LWB erf├╝llen k├Ânne.

Die besondere Perspektive des DNK/LWB sei durch die internationale Einbindung in die lutherische Kirchengemeinschaft und durch den weltweiten Dienst des LWB bestimmt. Ein Dienst, der wisse, ┬╗dass wir Christenmenschen hier eine Provinz der Weltchristenheit bilden┬ź, so Ulrich.

An der Einf├╝hrung wirkte neben Ulrich auch der Generalsekret├Ąr des LWB, Pfarrer Martin Junge, mit. Zahlreiche G├Ąste aus dem In- und Ausland und aus der kirchlichen ├ľkumene nahmen teil.

In der neuen Gesch├Ąftsstelle des DNK/LWB arbeiten insgesamt elf Personen, die alle zuvor bereits in der ├Âkumenischen Arbeit von DNK/LWB und VELKD t├Ątig waren: Matthias Berg, Norbert Denecke, Florian H├╝bner, Gabriele Kaufmann, Dr. Christine Keim, Silke Konietzko, Martina Kruse, Laura Ohnesorge, Manuela Reineke, Dr. Oliver Schuegraf sowie Astrid Weyerm├╝ller. Au├čerdem geh├Âren zum DNK/LWB das ┬╗ LWB-Zentrum Wittenberg sowie das ┬╗ Stipendienreferat des DNK/LWB in Berlin, das in Kooperation mit dem Evangelischen Werk f├╝r Diakonie und Entwicklung arbeitet. Eine ├ťbersicht mit Zust├Ąndigkeiten und Kontaktdetails finden Sie ┬╗ hier.

Das DNK/LWB arbeitet eng dem Martin-Luther-Bund zusammen. Diese Zusammenarbeit ist sogar vertraglich abgesichert. Zusammengearbeitet wird f├╝r die lutherischen Kirchen in der Diaspora bei den Projekten, insbesondere aber bei der Literaturarbeit, der theologischen Tagungsarbeit und den Sprachkursen. Diese Arbeitsbereiche unterst├╝tzt das DNK/LWB auch finanziell. Das j├╝ngste gemeinsame Projekt war die Durchf├╝hrung der Theologischen Tagung in Wittenberg, ┬╗Von Luther zu Melanchthon┬ź.

Hannover, 14. M├Ąrz 2018
Florian H├╝bner, Pressesprecher DNK/LWB