Das Diasporawerk der VELKD  
LD online Projekte/LänderProgrammeWohnheimVerlagÜber unsService Vereine
Suche   Sie sind hier: www.martin-luther-bund.de · Aktuell Druckversion

Aktuelle Meldung



17.09.2013 - Kategorie: Aktuelles (Startseite)

Albrecht Immanuel Herzog ĂĽberraschend im Alter von 56 Jahren gestorben




Einer der profiliertesten evangelischen Theologen und Publizisten Bayerns ist tot. Der Geschäftsführer der »Gesellschaft für Innere und Äußere Mission im Sinne der lutherischen Kirche«, Pfarrer Albrecht Immanuel Herzog (Neuendettelsau), starb überraschend nach kurzer, schwerer Krankheit am 8. September im Alter von 56 Jahren. Er leitete auch den evangelischen Freimund-Verlag und war Schriftleiter von »CA – Confessio Augustana, das lutherische Magazin für Religion, Kultur und Gesellschaft«, das der Vertiefung von lutherischem Denken und Frömmigkeit in der Gegenwart dient. In zahlreichen Veröffentlichungen setzte Herzog sich dafür ein, dass die biblische Grundlage der Kirche in allen ihren Äußerungen sichtbar bleibt. Er habe »die lutherische Dimension von Christentum in reformorientierten kirchlichen Gremien, Gruppen und Institutionen markant und profiliert eingebracht«, heißt es im Nachruf der »Gesellschaft«.



Albrecht I. Herzog †

  

Herzog gehörte auch dem Leitungskreis des »Arbeitskreises Bekennender Christen in Bayern« (ABC) an, dessen Arbeit er seit seiner Gründung 1989 mitgeprägt hat. Herzog habe sich sowohl durch ein lutherisches Profil mit der Betonung der Rechtfertigung des Sünders allein aus Gnaden als auch durch ökumenische Offenheit ausgezeichnet, erklärte der ABC-Vorsitzende, Pfarrer Till Roth (Redwitz/Oberfranken), gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea.

Seine Unterstützung der mit der »Gesellschaft« verbundenen »International Loehe Society« nahm ein Anliegen des lutherischen Erweckungstheologen Wilhelm Löhe auf. Auch die englische Version von Löhes Biographie aus der Feder Erika Geigers trieb er voran.

Dr. Dietrich BlaufuĂź, Erlangen, fĂĽr idea

 

Die »Gesellschaft für Innere und Äußere Mission im Sinne der lutherischen Kirche« ist ein dem Martin-Luther-Bund angeschlossenes kirchliches Werk, für das der Verstorbene mit Sitz und Stimme in dessen Bundesversammlung aktiv mitgearbeitet hat. Als Leiter des zur Gesellschaft gehörenden Freimund-Verlages war er verantwortlich für die Erstellung und den Vertrieb des jährlich erscheinenden Feste-Burg-Kalenders, der alljährlich vom Sendschriften-Hilfswerk in die Partnerkirchen des Martin-Luther-Bundes geschickt wird.

Der Martin-Luther-Bund nimmt mit Dankbarkeit und in Fürbitte Abschied von Albrecht Immanuel Herzog. Möge er nun schauen, was er geglaubt hat.